Jeden Montag berichte ich euch von den Baufortschritten auf unserer neuen Map „MagFedNord“. Leider gab es diese Woche nicht nur Schritte nach vorne, sondern auch einen kleinen Rückschritt. Das Wetter! Mit den sehr niedrigen Temperaturen war es uns unmöglich Gras auszusähen. Wir hoffen, es klappt Mitte bis Ende dieser Woche, denn da sollen die Temperaturen deutlich steigen und kein Nachtfrost mehr die Saat gefährden können.

Immerhin gibt es auch einige Fortschritte, so hat der große Bunker in der Spielfeldmitte des alten „Force of nature“ einen kompletten Neubau erfahren. Das neue Dach ist auch fast fertig geworden – es fehlt nur mehr das Wellblech für den optimalen Sound bei Treffern…

Auf dem Spielfeld „MagFedNord“ steht bereits das erste Haus – mit einer Fläche von 6 x 3 Metern auch gar nicht so klein.

Hier ein Foto aus unserer „Fertighaus Produktion“ die gerade bei 50% des Gesamtauftrages steht:

rpt