Paintball Bundesliga 2019

07 Dez

Die österreichische Paintball Bundesliga hat ihre Daten für 2019 bekannt gegeben. Aber nicht nur das, sondern auch ein ausführlicher Text erklärt warum es zu dieser Anpassung gekommen ist:

Nachdem wir in den letzten Jahren immer 5 Wochenenden im Jahr Bundesliga gespielt haben, wird dies nun auf 4 Wochenenden mit der Option auf einen extra Spieltag verändert.

Wir zitieren hier den Text der Bundesliga:

Liebe Paintball Bundesliga Community.

Jedem ist es klar, oft habt ihr euch mit uns über dieses Thema unterhalten und das letzte Jahr hat uns gezeigt, dass es tatsächlich ein Trend ist und kein Ausreißer. Es gibt immer weniger neue Spieler, die, vor allem in der 3. Bundesliga anfangen zu spielen. Auch in der 1. und 2. Bundesliga gibt es Teams mit vielen internen Problemen – man siehe die No Shows zum Schluss der Saison.

Aus diesem Grund mussten wir Veränderungen für 2019 durchführen. Wir versuchen immer alles für die Teams so optimal wie möglich zu gestalten und auch den Wettkampf so fair als möglich zu halten.

Da wir im Jahr 2018 alle unsere Ersparnisse aus den Jahren 2015 bis 2017 aufgebraucht haben, müssen wir jetzt wieder eine schwarze Null in unserem Budget anpeilen.

Dabei haben die Köpfe lange Zeit geraucht. Unser Ziel war es die Kosten zu reduzieren und vor allem für euch die Anzahl der Spiele über eine Saison möglichst gleich zu halten. Dabei spielt ein Faktor leider immer die gleiche Rolle – zum Zeitpunkt unserer Entscheidungen wissen wir nie wie viele Teams tatsächlich spielen werden.

Darum werden heuer nur 4 Spieltage in der Bundesliga gespielt werden. Dafür gibt es am Ende der Saison, wie bei unseren deutschen Nachbarn einen Pokal Spieltag.

Wir haben allerdings auch an folgenden Schrauben gedreht und so quasi eine Preiserhöhung fast vermeiden können. Die Reduzierung auf 4 Spieltage soll es euch leichter machen alle eure Spieler an 4 statt wie zuvor 5 Wochenenden im Jahr zu motivieren. Die besonders engagierten Teams können sich gerne für den Pokal anmelden.

In den nächsten Tagen werden wir weitere Veränderungen veröffentlichen. So viel können wir euch schon verraten: Der Großteil der Liga bekommt mehr Spielzeit und mehr Punkte verpasst. Somit spielt ihr fast gleich viel aber bei weniger Spieltagen.

In diesem Sinne und mit dem Wissen, es nie recht machen zu können hoffen wir natürlich wieder, dass ihr der PBBL weiter treu bleibt – hoffen wir alle, dass es wieder mehr Teams geben wird! Dazu ist jeder einzelne Paintball Spieler aber auch jedes einzelne Spielfeld gefragt. Hier passiert leider viel zu wenig. Wir werden auch 2019 wieder eine 4. Bundesliga mit einer eigenen Rookie Division anbieten. Wäre doch gelacht, wenn wir da nicht 6 Teams zusammenbringen würden, oder?“